Datum: 04.02.19

ProOffice 7.0 SP1: Neues Service Pack verfügbar

Mit dem Update profitieren Sie von zahlreichen verbesserten Features. Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuerungen:

Basissystem

Neue Anwender werden bei der Durchführung der ersten wichtigen Einstellungen unterstützt. Informationen zur Definition von Rollen, dem Anlegen von Mitarbeitern und Benutzern und zum Import von Katalogen helfen bei einem problemlosen Start.

5 Minuten vor Ablauf einer Sitzung erscheint ein neues Meldungsfenster. Über das Meldungsfenster kann die Sitzung verlängert und damit ein Datenverlust vermieden werden.

Service Desk

In der WebApp können Meldungen zu weiteren Objekten erfassen werden – und zwar zu den Objekten der Produkte Abwasser, Außenbeleuchtung, Baum, Grünflächen, Inventar, Schlüssel, Spielplatz, Wasser, Wildbach, Gebäudeverwaltung, Fuhrpark, Instandhaltung. Zudem können Meldungen ohne Objektbezug erfasst werden.

Außenbeleuchtung

Durch Automatisierung sparen Sie an drei Stellen Klicks – und damit Zeit: Lassen Sie Fachobjektnummern durch einen intelligenten und individualisierbaren Nummernkreis generieren, verzichten Sie auf das Befüllen der nun standardmäßig vergebenen Bezeichnung für Fachobjekte und verlassen Sie sich auf die automatische Zusammensetzung der Kennnummer.

Baumkataster

Neue Funktion „Keine Ersatzpflanzung vorgesehen“ im Arbeitsablauf „Ersatzpflanzung“. Damit können gefällte Bäume, für die keine Ersatzpflanzung vorgesehen ist, aus der Liste der Ersatzpflanzungen entfernt werden. Der entsprechende Button wurde in Form eines durchgestrichenen Keimlings implementiert (dritter Button von links). Mit einem Klick auf den Keimling (erster Button von links) kann wie gewohnt eine Ersatzpflanzung durchgeführt werden.


Energie mobil+

Bei den Arbeitsabläufen „Zählerwechsel“, „Zähler installieren“, „Zähler ausbauen“ und „Zählerstand erfassen“ wurde die Unterschriftenfunktion implementiert. Nach erfolgter Arbeit kann diese durch eine Unterschrift des Kunden bestätigt werden. Das Feld ist ein- und ausblendbar und steht auch in den Berichtsdatenquellen zur Verfügung.


Instandhaltung mobil+

Aufgaben- und Objektlisten können durch einen neuen gelben Button oberhalb der Karte auf die Objekte im aktuellen Kartenausschnitt gefiltert werden. Damit wird kartenzentriertes Arbeiten noch besser unterstützt.